Archaologische Statte Brunssum - mittelalterliche Landwehr

Erbe

In einem Teil der Brunssumer Heide liegen die Uberreste einer Landwehr aus dem 15. Jahrhundert, ,,de Landgraaf" genannt. Laden Sie die app und kommen Sie an der Fundstelle von Angesicht zu Angesicht mit unserem Archaologe. Er erzahlt Ihnen die Geschichte und Bedeutung des Grenzsicherungswerks durch modernste virtuelle Technik.
So ist es als ob Sie in die Geschichte hinein transformieren.

So ist es als ob Sie in die Geschichte hinein transformieren.

Das Grenzsicherungswerk besteht aus einem spitz zulaufenden Graben mit zwei niedrigen Wällen, ist 20 bis 22 Meter breit und wurde gebaut, um das Gebiet von Brabant im Land Valkenburg gegen Gullik und Gelre zu schützen. Das Grenzsicherungswerk war Teil eines Landgrabens, der sich vom Sumpfgebiet zwischen Gangelt und Schinveld bis nach Nieuwenhagen erstreckte. Im Laufe der Geschichte musste die Bevölkerung immer wieder ihr Territorium gegen Eindringlinge verteidigen, um ihren Besitz vor Raub und Plünderungen zu schützen. Besonders in Kriegszeiten war die Bevölkerung ständig Plünderungen und Brandstiftungen ausgesetzt. Eine Landwehr konnte eine Armee zwar nicht ganz aufhalten, aber stellte einerseits ein ziemliches Hindernis dar, sowohl beim Eindringen als auch beim Rückzug. Andererseits konnten die Bewohner so wahrscheinlich Zeit gewinnen, bis Verstärkung eintraf. Die Dorfbewohner warnten sich gegenseitig mit Hilfe von Feuersignalen, Eilboten und Glockengeläut.

Die Landwehr ist ein charakteristisches Phänomen der niederländischen Geschichte. Archäologische Untersuchungen wurden durchgeführt, um die Landwehr wieder ins Blickfeld zu rücken. Sie ist jetzt ein geschütztes Nationaldenkmal.

BITTE BEACHTEN SIE: Der Archeo Standort befindet sich auf der Terrasse des Schutterhuske im Schutterspark.

Besucherinformationen

An verschiedenen Orten entlang der Landwehr finden Sie Informationseinrichtungen (Bouwbergstraat in Schinveld, Schutterspark in Brunssum, Brunssumer Heide in Brunssum und Heerlen und in Landgraaf auf der Oude Landgraaf.

App herunterladen

Besuchen Sie auch andere Fundorte der Archeo Route Limburg.

Kontaktdaten

Archeologische vindplaats Brunssum - Middeleeuwse landweer
Heidestraat 20
6443 VZ BRUNSSUM
Niederlande
0475 386 300

Ausstattung/Service

Für Behinderte zugänglich
ja